„Der Medien- und Meinungsmarkt in der Hauptstadt“ – Diskussion mit Prof. Sebastian Turner, Herausgeber des TAGESSPIEGEL
„Der Medien- und Meinungsmarkt in der Hauptstadt“ – Diskussion mit Prof. Sebastian Turner, Herausgeber des TAGESSPIEGEL
„Der Medien- und Meinungsmarkt in der Hauptstadt“ – Diskussion mit Prof. Sebastian Turner, Herausgeber des TAGESSPIEGEL
„Der Medien- und Meinungsmarkt in der Hauptstadt“ – Diskussion mit Prof. Sebastian Turner, Herausgeber des TAGESSPIEGEL
„Der Medien- und Meinungsmarkt in der Hauptstadt“ – Diskussion mit Prof. Sebastian Turner, Herausgeber des TAGESSPIEGEL
„Der Medien- und Meinungsmarkt in der Hauptstadt“ – Diskussion mit Prof. Sebastian Turner, Herausgeber des TAGESSPIEGEL
„Der Medien- und Meinungsmarkt in der Hauptstadt“ – Diskussion mit Prof. Sebastian Turner, Herausgeber des TAGESSPIEGEL
„Der Medien- und Meinungsmarkt in der Hauptstadt“ – Diskussion mit Prof. Sebastian Turner, Herausgeber des TAGESSPIEGEL
„Der Medien- und Meinungsmarkt in der Hauptstadt“ – Diskussion mit Prof. Sebastian Turner, Herausgeber des TAGESSPIEGEL
„Der Medien- und Meinungsmarkt in der Hauptstadt“ – Diskussion mit Prof. Sebastian Turner, Herausgeber des TAGESSPIEGEL
„Der Medien- und Meinungsmarkt in der Hauptstadt“ – Diskussion mit Prof. Sebastian Turner, Herausgeber des TAGESSPIEGEL
„Der Medien- und Meinungsmarkt in der Hauptstadt“ – Diskussion mit Prof. Sebastian Turner, Herausgeber des TAGESSPIEGEL

„Der Medien- und Meinungsmarkt in der Hauptstadt“ war das Thema der Diskussionsveranstaltung der MIT Pankow beim Berliner Tagesspiegel. Einer der führenden Meinungs- und Medienmacher in Berlin und Deutschland stand der MIT Pankow Rede und Antwort: Prof. Sebastian Turner, Herausgeber des Tagesspiegel.

Als einer der erfahrensten und erfolgreichsten Werber Deutschlands, gab Prof. Turner einen Einblick in die digitale Herausforderung der Zeitungsverlage und wie der Tagesspiegel sie annimmt. Hierbei ging er auf Veränderungen in der Medienlandschaft, Leitmedien und Leitmilieus ein. Mit Blick auf die eigene Disruptionskraft prägte er den Satz:

 

Das Konzipieren von griffigen Claims und Werbekampagne begleitet Sebastian Turner schon seit Anfang der 1990er Jahre, als er zusammen mit Thomas Heilmann eine Werbeagentur gründete, die bald Teil des Netzwerks von Scholz & Friends, eine der größten Werbeagenturen in Europa, wurde. Sebastian Turner war eine der treibenden Kräfte hinter der Entwicklung und Umsetzung der Kampagne „Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft“.

Weitere bekannte Kampagnen an denen er mitarbeitete, sind die Wiederbelebung des FAZ-Claims „Dahinter steckt immer ein kluger Kopf“ und die Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“. Er gilt auch als Urheber des Slogans „Wir können alles – außer Hochdeutsch“. 2012 unterlag Sebastian Turner bei der Oberbürgermeisterwahl in Stuttgart dem Kandidaten von Bündnis 90/Die Grünen, Fritz Kuhn.

Zum 1. Januar 2014 erwarb Prof. Turner 20 Prozent am Tagesspiegel. Seitdem ist er auch dessen Co-Herausgeber und stellte den Mitgliedern der MIT Pankow seinen Blick auf Strategien, Maßnahmen und Ergebnisse des Tagesspiegel vor, was auf großes Interesse und viele Frage stieß. Vielen Dank an alle Beteiligten für eine spannende Diskussion.